5. SEPTEMBERKUNST ERSTMALS GRENZÜBERSCHREITEND

Die Stiftung Art Aalten organisiert die Kunstroute SeptemberKunst zum fünften Mal, und zwar Samstags/Sonntags 16./17. und 23./24. September 2017.

Dieses Jahr nimmt die Stadt Bocholt im Ganzen einen eigenen Platz ein zur Förderung der kulturellen Beziehungen beiderseits der Grenze ein.

Individuelle Ausstellungen

Dass die Künstler vielfach an überraschenden Plätzen, verteilt über die Wohnzentren Aalten, Bredevoort, Dinxperlo/Suderwick einschl. deren Außengebiete und nun auch in Bocholt ausstellen und Besucher empfangen werden, ist und bleibt die attraktivste Seite der SeptemberKunst.

Der Eintritt zu den verschiedensten Ausstellungsräumen ist frei.

Die zentralen Ausstellungen

Die Koppelkerk in Bredevoort ist für eine zentrale Ausstellung das schönste Gebäude in der Gemeinde Aalten. Daher wird sie auch in diesem Jahr wiederum dort statt finden. Ganz neu: In Bocholt wird erstmals ebenfalls eine zentrale Ausstellung veranstaltet: in der alten Spinnerei Herding im kubaai-Quartier, Industriestraße 1.

Der Eintritt für die Ausstellungen beträgt 3€. Sie bekommen dafür ein ausführliche Routenbroschüre mit Informationen über die Teilnehmer und Stadtpläne, um die verschiedenen Ausstellungen zu besuchen.

Stichting Art Aalten / Werkgroep SeptemberKunst  + Stadt Bocholt

Zaterdag/Samstag + Zondag/Sonntag:
11:00 – 17:00 h

Dinsdag/Dienstag – Vrijdag/Freitag:
15:00 – 19:00 h

Maandag gesloten
Montag geschlossen

VERNISSAGE (grand opening)
15.09.17 / 19:30 h
Koppelkerk, Bredevoort

FINISSAGE (grand art prices)
81 Artists Art Expo 23.09.17
Einlass 18:00 h / Start 18:30 h
Herding/kubaai, Bocholt

Danke für die Unterstützung

advertisement advertisement advertisement advertisement

Gestalterische Unterstützung

advertisement